Einführung Superintendent Nietzke am 28.10.2018

Am Sonntag, den 28.Oktober 2018, wurde in der Kleinen Kreuzkirche zu Hermannsburg Pfarrer Markus Nietzke, BA (54) als Superintendent des Kirchenbezirks Niedersachsen-West in einem Gottesdienst („Evensong“) eingeführt. Die Einsetzung nahm Propst Johannes Rehr vor. Es assistierten die Pfarrer Prof. Dr. Christoph Barnbrock und Pfarrer Peter Rehr.

Superintendent Nietzke äußerte sich über zahlreiche Segenswünsche, die ihn per Hand-Shake, Mail, Anruf und Postkarte erreichten und last but not least mündlich zugesprochen wurden: „Ich freue mich wirklich sehr. Das tut sehr gut. Ich weiß mich damit von Wohlwollen getragen. Das bedeutet mir viel zu wissen und von guten Wünschen begleitet zu werden. Danke dafür!“

Der Pfarrbezirk Bleckmar-Hermannsburg (Kleine Kreuzkirche) richtete im Anschluss an den Evensong einen kleinen Stehempfang aus. Dabei überbrachten Missionsdirektor Roger Zieger von der Lutherischen Kirchenmission (Bleckmarer Mission), Pfarrer Alberto Kaas (für die Kirchenbezirk Niedersachsen-Ost der SELK) und Pfarrer Peter Rehr (Soltau) freundliche Grüße und Segenswünsche.