Ansagen am 19. Mai im Gottesdienst in der Kleinen Kreuzkirche

Ansagen im Gottesdienst der Kleinen Kreuzgemeinde am 19. Mai 2019
Wir danken Herrn Per Tüchsen für die Predigt und Herrn Renatus Voigt für den liturgischen Dienst. Niklas Heine spielte an der Orgel und legt damit Zeugnis ab von seiner Ausbildung mit Prüfung auf eine D-Stelle als Kirchenmusiker. Vielen Dank!

Veranstaltungen:
Am Donnerstag feiern wir wie üblich um 7.00 Uhr eine Andacht vor Schul- und Arbeitsbeginn. Jede und jeder sind dazu herzlich Willkommen.

Am 26. Mai unternehmen wir nach einer Morgenandacht um 11.00 Uhr eine Fahrradtour seitens der Kleinen Kreuzgemeinde. Die Tourguides sind parat, die Strecke ausgekundschaftet. Der Griller vom Dienst bestellt. Was es noch braucht, ist das eigene mitgebrachte Geschirr und Salate. Dazu hängt eine Liste im Gemeinderaum aus – wer mag, trägt dort schon mal ein, was sie oder er gewillt ist mitzubringen.

Der darauffolgende Gottesdienst mit Hl. Abendmahl wird am 2. Juni um 9.30 Uhr gefeiert

Zu einem Konzert mit zwei lettischen Künstlerinnen (Piano und Gesang) am 26. Mai wird sehr herzlich eingeladen – Bitte beachten Sie den Aushang dazu im Gemeindesaal und die Veröffentlichungen in der Presse.

Am 29. Mai unternehmen die Frauen und Männer im Umfeld des Frauenkreises eine Tour nach Bergen ins Römstedthaus und mehr. Abfahrt ist um 13.30 Uhr.
Wir danken für alle Kollekten und Gaben des letzten Sonntags für die Lutherische Kirchenmission.

Wir lassen uns erinnern, dass in der vor uns liegenden Woche die 14. Kirchensynode der SELK in Balhorn tagt und unser Superintendent mit 48 anderen Synodalen über den Weg der Kirche berät. Informationen zur Kirchensynode sind bereits im Internet unter www.selk.de veröffentlicht und werden dort fortgeschrieben.