Aktuelles aus dem Pastorat

Eine Info seitens der Pastoren aus SELK-Pastoren aus Hermannsburg

„Ihr Lieben in den Chören, im Kirchenvorstand, im Besuchsdienst, im Jugendkreis und allen anderen Gemeindekreisen!

Wir hatten heute morgen eine erweiterte Dienstbesprechung und haben überlegt, in welcher Weise wir von Seiten der Großen und Kleinen Kreuzkirche in dieser schweren Zeit besonders für ältere Menschen dasein und helfen können, die nicht mehr das Haus verlassen sollen und nur noch sehr eingeschränkt besucht werden dürfen.
Darum wende ich mich auf diesem Weg an euch mit folgender Bitte: Wenn ihr in eurem Umfeld von älteren Gemeindegliedern aber auch von Senioren über den Kreis der Kirchengemeinden hinaus wisst, die durch die Situation in Schwierigkeiten geraten sind, sei es, dass sie sich nicht versorgen können oder großen seelischen Belastungen ausgesetzt sind, gebt uns bitte Bescheid. Meldet euch im Kirchenbüro oder bei uns Pastoren.
Außerdem weise ich euch darauf hin, dass die Kirchen täglich von 9.00 bis 17:00 Uhr für Gebet, innere Einkehr und Ruhezeiten geöffnet sind.
Jeden Sonntag liegt ab 9:30 Uhr im Eingangsbereich der Kirchen eine aktuelle Predigt zum Mitnehmen und Verteilen. Gerade die Älteren sind es nicht gewohnt, sich über die digitale Medien mit Andachten oder gottesdienstlichen Angeboten zu versorgen, sondern sind dankbar für Papier in den Händen.

Ihr Lieben, auch wenn wir alle einen Mindestabstand von 2 Metern eingehalten sollen, ist es nötig, dass wir besonders in Krisenzeiten aufeinander Acht haben, Nöte sehen und auf diese Weise „zusammenrücken“.
Gott der HERR helfe und schütze uns alle und möge die große Not bald wenden, die uns und die ganze Welt getroffen hat.
Auch im Namen von Pastor Nietzke und Pastor Volkmar grüße ich euch alle und wünsche Mut, Zuversicht und Gottes Geleit, euer Hans-Heinrich Heine

PS: Bitte teilt diese Nachricht nach eigenem Ermessen in euren persönlichen Verteilern.