Abndmusik in der Kleinen Kreuzkirche am 26. Mai 2019 um 17.00 Uhr

East meets West
Abendmusik in der Kleinen Kreuzkirche Hermannsburg am 26. Mai 2019 um 17.00 Uhr

Mit Ilze Reiterle aus Lettland und Regina Bolten aus Deutschland sind zwei Künstlerinnen, richtiger gesagt, Kirchenmusikerinnen, am Sonntag, 26. Mai um 17.00 Uhr zu Gast in der Kleinen Kreuzkirche zu Hermannsburg. Sie bieten eine kleine Auswahl aus ihrem Repertoire mit Klaviermusik und Gesang in der Abendmusik an. Eine Abendmusik ist traditionell eine kirchenmusikalische Veranstaltung und wurden von Franz Tunder als Organist an der Lübecker Marienkirche (1641-1667) begründet. Ausgegangen waren sie nicht von der Kirchengemeinde, sondern von den „Commerzierenden Zünften“, der Kaufmannschaft, und zwar als „Zeit-Kürzung“ (Zeitvertreib). Zur Abendmusik gehören daher Orgelmusik, Streichinstrumente und Gesang. Zur Abendmusik (im Rahmen von „Kleine-Kreuz-Kultur“) in Hermannsburg sind Gemeindeglieder, Gäste, Pilger und Touristen in der Südheide herzlich eingeladen. Der Beginn ist um 17.00 Uhr, der Eintritt frei. Spenden werden erbeten.

Der Mai ist gekommen…

Ansagen im Gottesdienst der Kleinen Kreuzgemeinde und Bleckmar Anfang Mai 2019

Am 5. Mai feiern wir Gottesdienst in Bleckmar um 9.30 Uhr mit den Lektoren der Gemeinde und am 12. Mai wollen wir einen Fahrradausflug nach dem Gottesdienst nach Wietzendorf unternehmen.Am 19. Mai ist das Posauenenfest, am 26. Mai um 9.30 Uhr Gottesdienst

Am 5. Mai ist um 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl in Hermannsburg in der Kleinen Kreuzgemeinde vorgesehen.

Wir danken Herrn Heinrich Harms, Missionsbeauftragter aus dem Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd und Lektor im Dienst der Mission für seinen Dienst am 12. Mai in Hermannsburg!

Am Sonntag, 19. Mai feiern wir um 9.30 Uhr Gottesdienst mit den Vikaren der SELK in Hermannsburg, Kleine Kreuzkirche. Vikar Renatus Voigt übernimmt die Liturgie, Vikar Tüchsen die Predigt.

Zum Posaunenfest unserer Region in Krelingen wird ebenfalls herzlich eingeladen.
Wir danken für alle Kollekten und Gaben.

Am 26. Mai unternehmen wir eine Fahrradtour seitens der Kleinen Kreuzgemeinde. Die Tourguides sind parat, die Strecke ausgekundschaftet. Der Griller vom Dienst bestellt. Was es noch braucht, ist das eigene mitgebrachte Geschirr und Salate. Dazu hängt eine Liste im Gemeinderaum aus – wer mag, trägt dort schon mal ein, was sie oder er gewillt ist mitzubringen.

 

Veranstaltungen:
Donnerstags feiern wir wie üblich um 7.00 Uhr eine Andacht vor Schul- und Arbeitsbeginn. Jede und jeder sind dazu herzlich Willkommen.

Am Sonntag, 19. Mai feiern wir um 9.30 Uhr Gottesdienst mit den Vikaren der SELK in Hermannsburg, Kleine Kreuzkirche. Vikar Renatus Voigt übernimmt die Liturgie, Vikar Tüchsen die Predigt.

Zum Posaunenfest unserer Region in Krelingen wird ebenfalls herzlich eingeladen.
Wir danken für alle Kollekten und Gaben.

Am 26. Mai unternehmen wir eine Fahrradtour seitens der Kleinen Kreuzgemeinde. Die Tourguides sind parat, die Strecke ausgekundschaftet. Der Griller vom Dienst bestellt. Was es noch braucht, ist das eigene mitgebrachte Geschirr und Salate. Dazu hängt eine Liste im Gemeinderaum aus – wer mag, trägt dort schon mal ein, was sie oder er gewillt ist mitzubringen.

Am Mittwoch, den 29. Mai ist der Ausflug des Frauenkreises , gern erweitert durch Herren und andere Gäste, geplant.Wir starten um 13:30h an der Kleinen Kreuzkirche , nachdem wir uns auf die Pkws verteilt haben . Es geht zunächst nach Bergen ins Museum im Römstedthaus. Des weiteren erwarten uns andernorts kaffee und Kuchen und eine Kirche , in der wir uns umsehen und eine kleine Andacht zum Abschluß halten. Eine Anmeldung bei Andrea Hilmer erleichtert die Durchführung.

Dem Geheimnis heiliger Nächte nachspüren

Zwei meditative Gottesdienste zu Ostern in der Südheide

Heilige Nächte feiert die Christenheit seit bald 2000 Jahren: Heilig Abend, der Gedenktag der Einsetzung des Heiligen Abendmahls (Gründonnerstag) und die Osternacht. Das hat – neben anderen Gründen – auch damit zu tun, das ein Teil der ersten Christen tagsüber arbeiten musste (sogar als Sklaven!) und nur Abends oder früh am Morgen vor Arbeitsbeginn einen Gottesdienst feiern konnte. Das ist heute nicht mehr zwingend erforderlich. Trotzdem feiern Christen bis heute Abends Gottesdienst, insbesondere zu Ostern, gleich zweimal. Auch in der Südheide. Zu zwei besonderen Gottesdiensten sind Gemeindeglieder, Gäste, Pilger und Touristen in der Südheide herzlich eingeladen: Am Gründonnerstag, 18. April, um 19.30 Uhr in der Bleckmarer St.-Johannis-Kirche und am Samstagabend, 20. April um 19.00 Uhr als „Nacht der Lichter = Osternacht“ in der Kleinen Kreuzkirche zu Hermannsburg. Die meditative Andacht am Samstag wird nach der Weise von Taizé gefeiert.

Bleckmar-Altarkreuz - Ostern-Emmaus

Gottesdienste im Pfarrbezirk im April und Mai 2019

Unsere Gottesdienste im April und Mai sollen – so Gott will und wir leben – wie folgt gefeiert werden:

Sonntag, 14. April 9.30 Uhr Hauptgottesdienst in Bleckmar (P. Kaas)

Gründonnerstag, 18. April: 19.30 Uhr Hauptgottesdienst in Bleckmar (P. Nietzke)

Karfreitag, 19.4.: 9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar (P. Dress) / 14.00 Uhr Andacht zur Todesstunde Jesu in Hermannsburg (P. Nietzke)

Karsamstag, 20.4.: 19.00 Uhr Andacht nach Taizé (Nacht der Lichter)

Ostern, 21.4.: 9.30 Uhr Festgottesdienst in Bleckmar (P. Nietzke)

Ostermontag, 22.4.: 9.30 Uhr festgottesdienst in Hermannsburg (P. Heine)

Sonntag 28. April. 9.30 Uhr Gottesdienst in der Großen Kreuzkirche / bzw. 9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar

Sonntag, 5. Mai: 9.30 Uhr Hauptgottesdienst in Hermannsburg / 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektoren) in Bleckmar / 16.00 Uhr Gottesdienst in Tarmstedt (Einführung P. Prange)

Sonntag, 12. Mai: 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektor Heinrich Harms) / 9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar (anschließend Fahrradtour nach Wietzendorf)

Sonntag, 19. Mai: 9.30 Uhr Hauptgottesdienst (mit Vikaren der SELK) in der Kleinen Kreuzkirche Hermannsburg

Sonntag, 26. Mai: 9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar / 11.00 Uhr Gottesdienst in Hermannsburg (anschließend Fahrradtour!)

Sonntag, 2. Juni: 9.30 Uhr Hauptgottesdienst in Hermannsburg / 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektoren) in Bleckmar

Meditative Andacht in der Kirche am 17.3.2019

Meditative Taizé-Andacht am Sonntag, 17. März 2019 , 19.00 Uhr, Kleine Kreuzkirche Hermannsburg

Am Abend des 17. März wird in der Kleinen Kreuzkirche (SELK) Hermannsburg um 19.00 Uhr eine Taizé-Andacht gefeiert. Damit wird eine alte Tradition der christlichen Kirche gelebt, den Abend (bis hin zur ganzen Nacht) mit Wachen und Beten zu verbringen. Zu dieser etwa 40-Minütigen Andacht bei Kerzenschein mit Blick auf das Kreuz am Altar sind Gäste, Pilgerinnen und Touristen, als auch Interessierte aus der näheren Umgebung herzlich eingeladen. Die Kirche ist beheizt.

Termine im Februar & März 2019

Wir feiern Gottesdienst. Hinzu kommen weitere Veranstaltungen:

Sa. 16.2.: 10.00 Uhr Konfirmandenunterricht: „Die Große Ernte“

So. 17.2.: 9.30 Uhr Jahreshauptversammlung der Gemeinde in Hermannburg / 9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar / 19.00 Uhr Taizé-Andacht in der Kleinen Kreuzkirche

Do. 21.2. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen) / 15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

So. 24.2. 19.00 Uhr Gottesdienst in Hermannsburg mit Flötenkreisen / 9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar (P. Dress)

25.2-2.3. Urlaub des Pastors: Vertretungsdienste: P. Heine

Do. 28.2. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen) / 15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

So. 3.3.: 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektoren) in Hermannsburg / 9.30 Uhr Jahreshauptgemeindeversammlung in Bleckmar

Di. 5.3.: 19.30 Uhr Gesprächskreis in Hermannsburg

Do. 7.3. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen) / 15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

Sa. 9.3.: 10.00 Uhr Konfirmandenunterricht: „Die Große Ernte“

So. 10.3. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl in Hermannsburg / 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektoren) in Bleckmar

Do. 14.3. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen) / 15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

So. 17.3.: 9.30 Uhr Gottesdienst in Hermannburg / 11.00 Uhr Gottesdienst in Bleckmar / 19.00 Uhr Taizé-Andacht in der Kleinen Kreuzkirche

Do. 21.3. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen) / 15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

Fr.-Sa. 22.-23. März: Kirchenbezirkssynode in Farven

So. 24.3. 9.30 Uhr Gottesdienst in Hermannsburg / 11.00 Uhr Gottesdienst in Bleckmar

25.3-30.3. Urlaub des Pastors: Vertretungsdienste: P. Heine

Do. 28.3. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen) / 15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

So. 31.3.: 9.30 Uhr Gottesdienst (Lektoren) in Bleckmar

Taizé-Andacht in der Kleinen Kreuzkirche (SELK) Hermannsburg

Meditativer Ausklang am Wochenende
Taizé-Andacht in Hermannsburg am Sonntag, 17 Februar 2019 19.00 Uhr, Kleine Kreuzkirche

In der dunklen Jahreszeit erfreuen erleuchte Kerzen das Gemüt von Gottesdienstbesuchern in unterschiedlichsten Kirchgebäuden. Wenn dazu noch meditative Musik kommt, wissen sich viele Menschen nach solch einer kleinen Ruhepause erfrischt und gestärkt für die vor ihnen liegende Woche. Diese Möglichkeit bieten Taizé-Andachten. Am Sonntag, 17. Februar 2019 wird um 19.00 Uhr eine etwa 40-minütige Andacht in der Tradition von Taizé bei Kerzenschein mit Blick auf das Kreuz am Altar gefeiert. Dazu sind Gäste, Pilgerinnen und Pilger als auch Touristen, Interessierte und Gemeindeglieder aus der näheren Umgebung herzlich in die Kleine Kreuzkirche in Hermannsburg eingeladen. Die Kirche ist beheizt. Die Andachten finden einmal im Monat bis Ostern 2019 statt.

Taizé-Andacht am Sonntag, 20. Januar 2019

Meditative Taize-Andacht am Sonntag, 20. Januar 2019 , 19.00 Uhr, Kleine Kreuzkirche Hermannsburg

Am Abend des 20. Januars wird in der Kleinen Kreuzkirche (SELK) Hermannsburg um 19.00 Uhr eine Taizé-Andacht gefeiert. Damit wird eine alte Tradition der christlichen Kirche gelebt, den Abend oder gar die ganze Nacht mit Wachen und Beten zu verbringen. Zu dieser etwa 40-Minütigen Andacht bei Kerzenschein mit Blick auf das Kreuz am Altar sind Gäste, Pilgerinnen und Touristen, als auch Interessierte aus der näheren Umgebung herzlich eingeladen. Die Kirche ist beheizt.

Termine im Januar 2019

Wir feiern Gottesdienst:

So. 6.1.: 9.30 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl in Bleckmar

Di. 8.1.: 19.30 Uhr Gesprächskreis bei Barteks, Huxahl, Thema: Hirtenbrief des Bischofs

Do. 10.1. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen)

9.00 Uhr Botenfrühstück – Überlegungen zur Gestaltung des Gemeindebriefs „Bote“ – Verschlankung

15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

Fr. 11.1.: 8.30 Uhr Friedhofs-Frühstück

So. 13.1.: 9.30 Uhr Gottesdienst in Hermannsburg / 9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar

Do. 17.1. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen)

15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

Sa. 19.1. 10.00 Uhr Konfirmandenunterricht: „Die große Ernte“

So. 20.1.: 9.30 Uhr Gottesdienst in Hermannsburg / 11.00 Uhr Gottesdienst in Bleckmar

19.00 Uhr Taizé-Andacht in der Kleinen Kreuzkirche

Di. 22.1.: Einkehrpfarrkonvent in Bleckmar

Mi. 23.1.: Einkehrpfarrkonvent in Bleckmar

Do. 24.1. 7.00 Uhr Andacht zu Tagesbeginn (nicht nur für Schüler*innen)

Einkehrpfarrkonvent in Bleckmar

15.30 Uhr Andacht im Seniorenheim „Am Meißetal“ in Bleckmar

So. 27.1.: 9.30 Uhr Gottesdienst in Bleckmar / 11.00 Uhr Gottesdienst in Hermannsburg

1.-3. Februar 2019: Konfirmandenfreizeit für die Konfirmandengruppen: „Die große Ernte“ und „Die geliebte Welt“

Am Abend vor dem Abend…

Meditative Taize-Andacht am Abend vor dem Heiligabend in Hermannsburg am Sonntag, 23. Dezember 2018 , 19.00 Uhr, Kleine Kreuzkirche Hermannsburg

Der 23. Dezember heißt auf norwegisch ‚lille julaften‘ – „kleiner Heiligabend“. Früher war das der Tag für das Großreinemachen, heute werden an diesem Tag der Baum geschmückt und letzte Vorbereitungen getroffen. Am Abend vor dem Abend wird in der Kleinen Kreuzkirche (SELK) Hermannsburg um 19.00 Uhr eine Taizé-Andacht gefeiert. Damit wird eine alte Tradition der christlichen Kirche gelebt, den Abend oder gar die ganze Nacht mit Wachen und Beten zu verbringen. Zu dieser etwa 40-Minütigen Andacht bei Kerzenschein mit Blick auf das Kreuz am Altar als auch Tannenbaum mit dem Engel-Reigen oben auf dem Tannenbaum sind Gäste, Pilgerinnen und Touristen, als auch Interessierte aus der näheren Umgebung herzlich eingeladen. Die Kirche ist beheizt.